Bodet-Time

Synchronisieren Sie jeden Augenblick
 
 

Über eine präzise Uhrzeit verfügen: Voraussetzung für eine Dateisystem-Protokollierung

ALLE ARTIKEL

Die Bedeutung der Uhrzeit auf einem NFS-Server

Synchronisieren einer genauen und identischen Uhrzeit für die Dateisystem-Protokollierung

Die Integrität aller Dateisysteme hängt von den Namen und Daten der Dateien, einschließlich von den Informationen über das Erstellungsdatum, den letzten Zugriff, die letzte Archivierung und die letzte Änderung ab.

Bei einer verteilten Dateisystemfreigabe wird eine Stammdatei von einem NFS-Server (Network File System) gespeichert, damit sie von Remote Clients verwendet werden kann.

NFS ist von der Uhrzeit des Netzwerks abhängig. Wenn doppelte Dateien verwaltet werden, speichert er die letzte Kopie. Wenn ein Kunde jedoch eine Datei, auf die aus der Ferne zugegriffen werden kann, mit einem Zeitstempel versieht, dessen Uhrzeit vor der Uhrzeit der auf dem Server gespeicherten Datei liegt, werden die Kundendatei sowie alle Änderungen gelöscht.

Es ist also unabdingbar, dass Sie an allen Standorten Ihrer Infrastruktur über dieselbe Referenzuhrzeit verfügen.

Analyse von Protokolldateien und -berichten

Gewährleistung einer zuverlässigen und präzisen Zeitstempelung zur Analyse der gesamten IT-Verarbeitung

Der Logdateien Ihres Servers und der Protokolle (log) Ihrer Geräte ermöglicht die Bewertung der Aktivitäten in Ihrer Infrastruktur. Die Protokolle (log) sind eine Zusammenstellung von Informationen von unterschiedlichen Geräten. Deshalb ist ein präziser Zeitstempel essenziell für die genaue Analyse im Störungsfall.

Außerdem beruhen die Systemfehlermeldungen auf der Uhrzeitsynchronisierung des Netzwerks für präzise Zeitstempel, damit die Daten einen Sinn ergeben.

Die Unternehmen werden sich der Wichtigkeit der Zeitsynchronisierung häufig erst dann bewusst, wenn ein Problem auftritt (sei es als Faktor,der zum Problem beigetragen hat, oder als Tool für die Problemdiagnose.)

Wenn Sie einen Zeitserver haben, verfügen Sie über präzise Zeitstempel und eine präzise Uhrzeit auf allen Ihren Infrastrukturen. So garantieren Sie die korrekte Funktionsweise Ihres Protokollsystems und verfügen im Falle einer Untersuchung über zuverlässige Möglichkeiten zur Analyse und Verbindung von Ereignissen.